SEO Blog Österreich (eMagnetix)

Alles rund um Suchmaschinenoptimierung und Social Media Marketing

Ich bin ein Web 2.0 Post

Beim Stöbern in den diversen Blogs, bin ich gerade auf den Beitrag über Web 2.0 von Fridaynite gestoßen. Platzt sie wirklich bald?

Web 2.0 – oft gehört, oft missbraucht und selten verstanden – kurz und bündig meine Definition.
Holen wir mal etwas weiter aus: Was ist web 2.0 eigentlich? Viele glauben, dass es eine Bezeichnung für eine neue Technologie á la HTML ist. Web 2.0 ist vielmehr ein Ober- bzw. Sammelbegriff und steht im Prinzip für user-generated Content – sprich die Benutzer sind nicht nur mehr Betrachter von Informationen auf Websites, sondern sie erstellen, gestalten und bewerten Informationen im Internet. Prominente Beispiele für Web 2.0 Anwendungen und Plattformen sind Wikipedia, YouTube, Digg und Konsorten.

Web 2.0 ist aktuell ein großer Hype, weil es sich gut anhört und die meisten einfach nicht wissen was es ist. Ich wurde mal von einem Kunden aufgefordert, Web 2.0 in die Seite einzubauen. Der hatte keine Ahnung was das ist, er hatte nur wo gehört, dass es angeblich der neue Trend ist. Und genau das ist das große Problem an der ganzen Sache – es wird nun alles unter Web 2.0 angepriesen und verhökert, weil es zurzeit „in“ ist und man damit eine Menge Geld verdienen kann.

Das „Schaulaufen“ wird meiner Meinung nach noch länger andauern, da erstens das Web 3.0(soll ich es wirklich so nennen???) noch nicht soweit ist und zweitens mit Web 2.0 noch immer gutes Geld verdient werden kann. Selbst auf den Hochschulen sprießen momentan Kurse rund um Web 2.0 Themen nur so aus dem Boden – zumindest in Österreich.

Auch Marcus – alias Mediadonis – hat seine Meinung im Job-Blog kund getan. In etwas denunzierender Art und Weise, aber damit ist er ja am Puls der Zeit. 😉

Was meint ihr dazu? Wie lange hält der Hype noch an?

Weiter zur Xortex Onlineagentur


Autor:

Bookmarking:

SEO News
SEOigg it!
Mister Wong
Mr.Wong
Linkarena
Linkarena
del.icio.us
del.icio.us
Webnews
Webnews
YiGG
YiGG





Mehr zu diesem Thema hier im Blog

Eine Reaktion zu “Ich bin ein Web 2.0 Post”

  1. Innuendo

    Kann mich noch sehr gut an die 1. Blase erinnern. In dem Moment in dem das WIFI Webdesign Kurse angeboten hat, genau dort ist die Blase geplatzt.

    Gleiches gilt nun wohl für die Hochschulen – wenn die auf den „Hunde kommen“, ists schon wieder vorbei.

Einen Kommentar schreiben