SEO Blog Österreich (eMagnetix)

Alles rund um Suchmaschinenoptimierung und Social Media Marketing

Google dreht richtig auf

Nachdem Google diese Woche vielen Linkverkäufern manuell den grünen Balken gekürzt hat, ist seit Freitagabend das schon totgesagte PR-Update im Gange. Naja, Update ist wohl der falsche Name.

Zuerst hat Google diese Woche deutsche Seiten wie zum Beispiel zeit.de, brigitte.de oder etracker.de (eine umfangreiche Liste gibt’s bei jojo) wegen Linkverkauf abgestraft und nun hat man noch das PR-Downgrade hinterhergejagt. Sehr viele Seiten haben 1-2 PageRank Punkte eingebüßt. Darunter auch eigene Projekte(obwohl kein Linkverkäufer 😉 ), aber dafür sind kurz vorher gerade diese Domains in den Rankings tlw. sagenhaft gestiegen.

Was soll man nun von diesem Rundumschlag halten?
Ich finde es ok, wenn der PR der Linkverkäufer gekürzt wird. Sorry, aber das sollte nun schon seit einigen Monaten bekannt sein, dass Google Linkverkauf bzw. Linkkauf nicht mehr toleriert und trotzdem haben viele große Websites darauf nicht oder kaum reagiert. Erst in den letzten Tagen ist Panik ausgebrochen. Selber schuld.

Und nun beim PR-„Update“ sieht es so aus, als ob Google den Algo dafür etwas verschärft hat. Ok, finde ich jetzt auch nicht schlimm. Warum auch nicht? Vielleicht legt sich dann endlich der PR-Wahnsinn etwas. (was ich aber kaum glaube, denn jetzt ist eben ein PR 5 ungefähr dass, was früher ein PR 6 oder 7 war)

Was hat es nun gebracht?
Gute Frage. Eines ist jedenfalls klar, das ewige Katz-und-Mausspiel zwischen Google und schwarzen, weißen, grauen und grünen(hinter den Ohren versteht sich) SEOs dieser Welt geht weiter. Die verkauften Links werden nun eben von den Boxen in den Content wandern und nur mehr schwer als solche erkennbar sein. Automatisiert wohl unmöglich. Und das bedeutet, dass Google weitere hunderte oder tausende Stunden einstellen wird, die das Netz manuell durchsuchen – das bedeutet eine Menge neuer Arbeitsplätze – Google, der Messias unserer Generation. 😉

Weitere Beiträge dazu werde ich mir verkneifen. Allein heute habe ich in diversen Blogs bereits 15-20 Posts dazu gesehen. reddit

und stumbleupon


Autor:

Bookmarking:

SEO News
SEOigg it!
Mister Wong
Mr.Wong
Linkarena
Linkarena
del.icio.us
del.icio.us
Webnews
Webnews
YiGG
YiGG





Mehr zu diesem Thema hier im Blog

Eine Reaktion zu “Google dreht richtig auf”

  1. Marc Klein - seo

    Kann nur hoffen das Google da keine Fehler unterlaufen.

Einen Kommentar schreiben