SEO Blog Österreich (eMagnetix)

Alles rund um Suchmaschinenoptimierung und Social Media Marketing

Suche in „natürlicher Sprache“ Geschichte?

Peter Norvig, der Forschungsdirektor bei Google hat sich zur aktuellen Situation und zur Zukunft von Google geäußert und er beschreibt es folgendermaßen:
Ein Suchschlitz, ein Button …. Das war vor 10 Jahren so, … und wird auch in 10 Jahren noch so sein“

Der GoogleWatchBlog leitet aus seinen Aussagen ab, dass die Bemühungen rund um Sucheingaben in natürlicher Sprache eingestellt werden und dass die Universal Search weiter forciert wird. Norvig sagt selbst, dass nicht die Schnittstelle entscheidend ist, sondern die Qualität der SERPs.
Erwähnenswert auch noch, dass sich Google vermehrt im Bereich Spracherkennung versuchen wird um auch die Google-Suche auf Handys zu erleichtern.
Zu lesen beim GoogleWatchBlog, das gesamte Interview mit Peter Norvig gibt es hier.

Weil es gerade zum Thema passt: Google plant ja gemeinsam mit Panasonic den, nennen wir ihn mal „Webfernseher“. Da bin ich gespannt wie sich das entwickelt … in ein paar Jahren sitzen wir dann vor dem Fernseher und Google präsentiert uns nicht mehr nur personalisierte SERPs, sondern auch ein personalisiertes TV-Programm. :(


Autor:

Bookmarking:

SEO News
SEOigg it!
Mister Wong
Mr.Wong
Linkarena
Linkarena
del.icio.us
del.icio.us
Webnews
Webnews
YiGG
YiGG





Mehr zu diesem Thema hier im Blog

Einen Kommentar schreiben