SEO Blog Österreich (eMagnetix)

Alles rund um Suchmaschinenoptimierung und Social Media Marketing

Rankingfaktor Links

In Google’s Webmaster Zentrale gibt es mal wieder einen ausführlichen Beitrag mit etwas Hintergrundinfos – dieses Mal zum Thema „Search-Evaluierung in Google“. Nicht viel Neues, eine Aussage ist aber sehr wohl von großem Interesse.

Huffman nennt einige Punkte, die momentan oder in Zukunft diskutiert bzw. verbessert werden sollen – darunter folgende Passage:

Änderungen der Art und Weise wie wir Links und Linktext behandeln

Diesen Beitrag hätte ich wohl nicht geschrieben wenn die Aussage wie folgt gelautet hätte:

Verbesserung der Art und Weise wie wir Links und Linktext behandeln

(Auch in der englischen Version ist von „changes“ die Rede)
Es wurde ja schon öfters diskutiert wie Google in Zukunft den Rankingfaktor Inbound Links bewerten wird, aber hier wird ja explizit von Änderungen gesprochen. Man darf wirklich gespannt sein, wohin die Reise geht. Schließlich sind Empfehlungen bzw. Links seit jeher das Herzstück des Google’schen Algorithmus!


Autor:

Bookmarking:

SEO News
SEOigg it!
Mister Wong
Mr.Wong
Linkarena
Linkarena
del.icio.us
del.icio.us
Webnews
Webnews
YiGG
YiGG





Mehr zu diesem Thema hier im Blog

3 Reaktionen zu “Rankingfaktor Links”

  1. Gerhard Zirkel

    Naja, ein paar Verbesserungen wären schon nötig. Mittlerweile traut man sich ja schon kaum noch echte Empfehlungslinks zu setzen – nicht das Google die als Spam wertet.

    Teilweise kommen dann wieder Seiten hoch die überhaupt nichts mit dem gesuchten Begriff zu tun haben, in meinem Bereich sehe ich das nur all zu häufig.

    Irgendwas stimmt da jedenfalls nicht.

    Gerhard Zirkel

  2. Andreas

    Natürlich hat sich einiges in eine falsche Richtung entwickelt. Meiner Meinung nach wird Google in Zukunft mehr und mehr versuchen die subjektive Sicht von Menschen in die Bewertung von Seiten mit einzubeziehen. Automatisches Ranking mit Hilfe von Link-Faktoren kann man zu einfach austricksen…

  3. Lapoomedia

    Hmmm, jetzt sollte ich als Holländer wohnent in Österreich doch stellung nehmen.

    Link sind das Herzstück der google algorithmen, stimmt und wird sicher auch noch so bleiben. Nur wird die art und weise wie Google dieser algorithmen aufsetzt ändern damit die Suchergebnisse verbessert werden.

    Wir sprechen von On und Off Page Optimierung.

    Wenn wir in google suchen nach dem begriff „click here“ wird adobe immer auf der erste seite stehen. Die Seite ist aber sicher nicht für den begriff „click here“ optimiert aber viele tausende von seiten verlinken freiwillig auf adobe mit der text click here, also text und link bleibt wichtig ud ist auch richtig so.

    Die böse oder wenige böse leute denken nach und möchten auch gerne für verschiedene begriffe hoch gelistet sein und versuchen auf andere Webseiten auch einen link zur eigene Seite zu bekommen mit eine entsprechende Link Text. Nichts slimmes wenn beide Personen gute und informative seiten haben.

    Wie aber im leben passiert gibt es hier eine möglichkeit geld zu verdienen, was google mit adsense selber vorantreibt, also kaufen die links oder machen einfach 20 oder 30 verschiedene webseiten auf verschiedene ip adressen und sorgen für entsprechende inhalte (die mann sehr einfach kaufen kann) und es geht schon loss.

    Was ich beobachte ist das Links besser bewertet werden wenn die durch social networking seiten gelistet sind (eine schöne seite zum testen ist seitwert.de) , aber auch hier gibt es wider verschiedene tricks. „Neu“ ist sogar das mister-wong.de auch eine möglichkeit bietet links zu kaufen aber no follow tag wohl zu verstehen :-)

    Fazit ist das im Internet geld zu verdienen ist aber die spielregeln sich nach und nach ändern damit die ergebnisse sich verbessern (in English heißt es aber kurz gefasst „Changes“, nicht zuviel erklären es ändert sich halt und jeder weiss dass google immer bestrebt ist sein suchergebnisse zu ändern :-)

    Problematisch wird es natürlich für kleine firmen. Es wichtig ist in die verschiedene suchmaschinen für bestimmt keywords gut gelistet zu sein, aber der Knowhow ist oft nicht present und ein budget können oder wollen die schon gar nicht im internet ausgeben. Beispiel ist das Google in Österreich letzte woche firmen angeschrieben hat und denen 50 euro (machen die schon seite jahren) schnekt um einen Online kampagne anzubieten. Wie sollten kleine firmen die richtige Keywords zum richtigen zeitpunkt mit die richtige Landing Pages implementieren? sind wir aber froh das werbung von mund zu mund noch immer gut funktioniert.

    zum schluss 2 gegensteitige ausdrücke:

    „Buying and selling links is a normal part of the economy of the web when done for advertising purposes, and not for manipulation of search results. Links purchased for advertising should be designated as such.“

    „Buying or selling links that pass PageRank is in violation of Google’s webmaster guidelines and can negatively impact a site’s ranking in search results.“

    viel spass!

Einen Kommentar schreiben