SEO Blog Österreich (eMagnetix)

Alles rund um Suchmaschinenoptimierung und Social Media Marketing

Twitter als Hilfsmittel für Terroristen?

Auf orf.at ist gerade ein interessanter Beitrag zu lesen wonach Twitter eine potentielle Gefahr darstellt und von Terroristen für die Planung von Anschlägen gebraucht werden kann.

Sehr drastisch wie da Twitter in einem Bericht des US-Militärs beschrieben wird:

Twitter hat sich zum Tool für Sozialisten, Menschenrechtsgruppen, Kommunisten, Vegetarier, Anarchisten, religiöse Gemeinschaften, politische Enthusiasten, ‚Hacktivisten und andere entwickelt…

In welche Gruppe fallen SEOs? :) Ist Twitter wirklich so gefährlich?

Gelesen auf futurezone.


Autor:

Bookmarking:

SEO News
SEOigg it!
Mister Wong
Mr.Wong
Linkarena
Linkarena
del.icio.us
del.icio.us
Webnews
Webnews
YiGG
YiGG





Mehr zu diesem Thema hier im Blog

2 Reaktionen zu “Twitter als Hilfsmittel für Terroristen?”

  1. Gerhard Zirkel

    Da werden doch nicht Menschen eine Meinung haben und die auch noch kommunizieren? Das muss natürlich verboten werden, wo kämen wir hin wenn es Menschen mit eigener Meinung gäbe…

    Die einzigen Terroristen die ich kenne, sitzen irgendwo zwischen Mexiko und Kanada.

    Gerhard Zirkel

  2. Christian

    Naja, von „verbieten“ war ja keine Rede, es wurde nur darauf hingewiesen, dass es als Kommunikationsmittel verwendet wird. Allerdings ist diese Feststellung so trivial, dass die Ueberschrift auch haette lauten koennen:

    „Getraenke als Hilfsmittel für Terroristen?“

    Ohne Wasser gaebe es ja immerhin keine Terroristen!

Einen Kommentar schreiben