SEO Blog Österreich (eMagnetix)

Alles rund um Suchmaschinenoptimierung und Social Media Marketing

Google bevorzugt pdf und doc

Beim regelmäßigen Check einiger Projekte habe ich tlw. seltsame Veränderungen entdeckt, die es eigentlich nicht geben sollte. Manche Rankings sind in den letzten Tagen plötzlich verschwunden – betroffen ist aber nicht eine ganze Domain, sondern es sind nur einzelne Keywords abgesackt bzw. rausgeflogen.

Auf der Suche nach dem Grund habe ich Folgendes entdeckt: die betroffenen Keywords bzw. Seiten haben auch eine z.B. pdf-Version, natürlich mit gleichem Inhalt. Bis dato ist das kein Problem gewesen, doch nun sind die pdfs oder docs im Index und die HTML Version nicht mehr! Von diesem Phänomen sind mehrere Domains betroffen.

Seltsam was Google da gerade macht – aber ich denke das wird sich von selbst wieder bereinigen. Konnte jemand ähnliche Beobachtungen machen?


Autor:

Bookmarking:

SEO News
SEOigg it!
Mister Wong
Mr.Wong
Linkarena
Linkarena
del.icio.us
del.icio.us
Webnews
Webnews
YiGG
YiGG





Mehr zu diesem Thema hier im Blog

2 Reaktionen zu “Google bevorzugt pdf und doc”

  1. Andreas

    das ist einfach nur duplicate content und kommt immer wieder vor. Deshalb sollte man auch immer brav die PDFs & Co mit einem nofollow versehen, wenn der gleiche Inhalt als html ebenso vorliegt.

  2. Andreas

    sorry, versteh ich jetzt nicht. Es war auf no-index/no-follow und wurde trotzdem indexiert? Ganz sicher?

    Wenn im Nachhinein an no-index/no-follow geschraubt wird, so benötigt es seine Zeit (beschleunigung über g. webmasters).

Einen Kommentar schreiben